Description

Camping Sägemühle, Südtirol - Italien

Kontakt

GPS: 46.617752 , 10.595845
XXL-Mobile & Caravan
Dornweg 12
I-39026 Prad am Stilfserjoch
Tel. +39 0473 616 078
residence@saegemuehle.it
www.saegemuehle.it
Hunde erlaubt
Öffnungszeiten:
Ganzjährig mit Betriebspause (s. Details)

Wohlfühloase für Wander- & Wintersportfans und Genießer

Die Familie Wunderer begrüßt Ihre Gäste im Herzen des schönen Vinschgaus hier in einem kleinen Paradies.

Mitten im sonnendurchfluteten Vinschgau in Südtirol liegt das 4 Sterne-Resort sehr ruhig am Rande und doch fast im Zentrum des kleinen Ortes Prad am Stilfserjoch.
Die Familie Wunderer hat nunmehr bis in die dritte Generation dieses wahre Ferienparadies geschaffen. Der Name zeugt schon von der Tradition, denn aus der ehemaligen Obstwiese der familieneigenen Getreidemühle entwickelte sich dieser herrliche Campingplatz mit allem Komfort und ganz persönlicher Betreuung für die Gäste. Schon der Empfang ist außergewöhnlich: keine Hektik beim Einchecken und ein nettes Gespräch mit der Chefin, Frau Wunderer, lassen den Gast ganz entspannt ankommen.

MEHR ERFAHREN

Der Campingplatz ist sehr großzügig angelegt, mit hübscher Bepflanzung um die Parzellen und nirgendwo muss man rangieren.
Er bietet drei Stellplatzkategorien mit Parzellen im Standard-, Komfort- und Premiumbereich. Die Premium-Plätze sind bis zu 160 qm groß, sozusagen das eigene »Gartengrundstück« – hier haben auch die ganz Großen genügend Platz.
Nie ist der Weg weit zu einem der zwei modernen, besonders hochwertig ausgestatteten Sanitärgebäude. Leise Musik empfängt den Gast in den Bädern und private Mietbäder sowie besondere Kinderbäder warten auf Klein und Groß. Die Plätze bieten allen Komfort, denn alle Anschlüsse für die Ver- und Entsorgung sind wintertauglich vorhanden, darüber hinaus gibt es ein sehr schnelles Breitband-Glasfaser-WLAN, das überall kostenlos zu nutzen ist und einen TV-Anschluss für Kabel oder Satellit. Im gediegenen Haupthaus befinden sich eine Lounge, die Rezeption, der kleine Laden mit frischen Backwaren, der Barbereich und das schöne Restaurant & Pizzeria.
Hier gibt es eine gute regionale Küche mit Gemüse von lokalen Bauern und ausgewählte Fleischsorten.
Natürlich ist das große Hallenbad mit Whirlpool und finnischer Sauna sowie Fitnessraum gerade im Winter besonders gefragt. Hinter hohen Glasscheiben kann man gemütlich warm in der Sonne liegen und auf die schneebedeckten Gipfel schauen. Aber auch in den Mobilen ist es wohlig warm, denn alle Gäste können im Winter auch mit Strom heizen, es sind auch große Abnahmen möglich, was einen lästigen Gasflaschen- tausch überflüssig macht. Groß und Klein, Jung und Alt, Paare und Familien fühlen sich hier ganz wie zuhause.
Wenn im Tal selbst noch kein Schnee liegt, ist am Ortler schon Skibetrieb.
Der kostenlose Skibus fährt nach Trafoi (20 Min.) und Sulden. Nach 35 Min. steht man in 1.900 Meter Höhe an der Seilbahn in Sulden, von der es zur Schöntaufspitze bis auf 3.250 m hinaufgeht. Oben angekommen wartet schon das überwältigende Panorama der Ortler-Alpen. Dieses Skigebiet garantiert Schneesicherheit von November bis Mai. Nicht umsonst war das Gebiet der Ortler-Skiarena um Trafoi in den 70er Jahren Trainingsgebiet des Welt- meisters und Olympiasiegers im Slalom – Gustav Thöni aus Trafoi. Der legendäre Sportler wurde im Jahr 2000 zum Südtiroler Sportler des Jahrhunderts gewählt. Der familiengeführte Campingplatz hat zum Wintersport und dem Weltmeister eine besondere Beziehung, denn die jüngste Tochter des Nationalhelden ist seit Kurzem mit dem älteren Sohn des Hauses verheiratet. Wer Schnee liebt, aber nicht unbedingt die Bergabfahrten, kann in Sulden und Trafoi auf die 7 km langen Langlaufloipen gehen oder im Tal vom Campingplatz aus Winterwanderungen machen.
Mit der kostenlosen Vinschger Bahn geht es zu den Weihnachtsmärkten oder zum Städtebummel nach Bozen oder Meran. Hier warten schöne Laubengassen, urige Gasthäuser, ein großes Kulturprogramm und die bekannte Meraner Therme auf die Gäste. Sobald der Schnee im Frühling geschmolzen ist, wird die Region um den Campingplatz zu einer ganz einzigartigen Wander-destination, denn eine Besonderheit des Vinschgaus sind die Waalwege, die zur Wasserversorgung in der sonnenverwöhnten Region angelegt wurden. Einer der bekanntesten Wanderwege, der Vinschgauer Höhenweg, führt fast 100 km entlang alter Bauernhöfe, Waal-Wege und schöner Sonnenalmen. Für Radfahrer hat das Tal ein weiteres Highlight parat: Der Etschtalradweg führt am Fluss entlang immer leicht bergab nach Meran und Bozen. Hier kann man ganz entspannt durch die Obstgärten und Weingärten radeln, ohne sich zu überanstrengen. Gut zu wissen, dass man den Weg mit der Vinschger Bahn samt dem Fahrrad wieder zurückfahren kann. Für die Mobilität ist bestens gesorgt, denn die Gäste erhalten hier gratis die VinschgauCard. Sie ermöglicht kostenlose Fahrt mit Vinschger Bahn und allen anderen öffentlichen Verkehrsmitteln in Südtirol sowie Ermäßigungen bei Seilbahnen und Museen. Natürlich gibt es in dieser ursprünglichen Region noch vieles mehr zu entdecken – der besondere Flair des familiengeführten Resorts sorgt dafür, dass viele Gäste zu Stammgästen und zu besonderen Liebhabern des vielseitigen und ursprünglichen Vinschgaus werden.

TECHNISCHE DATEN

  • 100 Stellplätze auf Rasen schön begrünt, mit Hecken abgetrennt
  • Nachts beleuchtet, umzäunt mit Tor
  • Stellplätze für XXL mit 160 qm
  • Privatbäder
  • Indoopool mit Whirlpool, Gegenstromanlage & Massagedüsen
  • Kinderspielplatz
  • Schnelles WiFi-auf dem ganzen Gelände

Ganzjährig mit Betriebspause vom 7.11. bis 18.12.2016

Preise siehe: www.saegemuehle.it

VinschgauCard kostenlos (Mobilitätskarte)

  • Strom mit hoher Absicherung
  • Wasser & Abwasser am Platz
  • Entsorgung mit Bodenablass

TIPPS VOR ORT

wird aktualisiert

  • Ortler Skiarena & Wanderwege
  • Wanderung Waalwege
  • Meran
  • Etschtal Radweg
  • Reschensee

  • Whiskydistellerie Puni in Glurns
  • Restaurant Sägemühle
  • Glurns
  • Meran Innenstadt

Project Details