Aktuelle Öffnungen der Stell- und Campingplätze

Wiederöffnungen

Corona Update 4

Aufhebung der Reisewarnungen: Nach drei Monaten wird am 15. Juni in Deutschland die weltweite Reisewarnung wegen der Corona-Pandemie für zunächst 29 europäische Länder aufgehoben.
Nur Norwegen und Spanien sind ausgenommen wegen eigener Einreisesperren. Für Spanien ist die Öffnung der Grenzen am 21. Juni erwartet.

Kroatien
Einige Landyachter sind z. Zt. schon in Kroatien – Durchreise A & SLO problemlos.
Einreiseformblatt hilfreich: https://entercroatia.mup.hr

Griechenland
Fähren und Restaurants sind geöffnet

Italien
Die Plätze in Südtirol sind teilweise seit dem 25.5. offen und öffnen in ganz Italien sukzessive nach dem 15. Juni.

Frankreich ab 2. Juni:
Eröffnung von Cafés, Restaurants und Bars mit maximal 10 Personen pro Tisch
Eröffnung aller touristischen Unterkünfte einschließlich Campingplätze, Feriendörfer und Gruppenunterkünfte (unter Einhaltung der neuen Schutz- und Hygieneauflagen)
Sowie Denkmäler, Museen, Theater, Freizeit- und Vergnügungsparks, Turn- und Sporthallen und Schwimmbäder dürfen wieder öffnen. Für Freizeitparks gilt eine Besuchergrenze von maximal 5.000 Personen.

Ausnahme Region Ile-de-France, inkl. Paris und einige Überseegebiete:
Touristische Unterkünfte bleiben bis zum 21. Juni geschlossen.
Cafés, Bars und Restaurants dürfen bis zum 21. Juni nur auf der Terrasse Gäste empfangen.
aktuelle Infos:
https://de.france.fr/de/nuetzliche-tipps/info-coronavirus-die-situation-in-frankreich

 

Corona Update 3 – Europäische Regelungen

Langsam zeichnet sich eine Aufhebung der Reisebeschränkungen in Europa ab. Sofern die Entwicklung der Corona-Krise es zulässt, sollen laut dem deutschen Bundesinnenministerium auch sämtliche Reisebeschränkungen zwischen Deutschland, Österreich, der Schweiz, und Frankreich auf Grundlage einer Absprache der Länder am 15. Juni aufgehoben werden.

Italien: Die italienische Regierung plant offenbar, die Landesgrenzen am 3. Juni wieder zu öffnen. Dann könnten Menschen aus der EU und dem Schengen-Raum wieder einreisen. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

Die Bundesländer wollen auch die Einreise-Quarantäne lockern. Das Bundesinnenministerium arbeite derzeit an einer neuen Musterverordnung (Termin noch offen) für die Länder. Momentan gilt in vielen Bundesländern, dass jeder, der aus einem europäischen Nachbarland nach Deutschland einreist, für 14 Tage in Quarantäne gehen muss.

Stand 15.5.2020


Deutschland

Update 2

Mecklenburg-Vorpommern

Restaurants
Ab Samstag 9. Mai dürfen die Gaststätten zwischen 6 und 21 Uhr öffnen. Auch hier besteht die 60-Prozent-Regel. Reservierung erforderlich. An den Tischen dürften sechs Personen sitzen, ein Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen fremden Personen sei einzuhalten. Das Servicepersonal müsse einen Mund-Nasen-Schutz tragen, Gäste nicht.
Camping
Ab 18. Mai, Schwimmbäder und Saunabereiche bleiben geschlossen. Auch die Freibäder bleiben vorerst zu. Camping- und Wohnmobilstellplätze dürfen aber wieder genutzt werden – soweit sich die Gäste völlig autark versorgen können. Toiletten werden geöffnet, Duschen und Gemeinschaftsräume nicht.

Schleswig-Holstein

hebt das Einreiseverbot für Touristen wieder auf. Urlaub etwa in Timmendorfer Strand, in Sankt Peter-Ording oder auf Fehmarn wird damit ab dem 18. Mai wieder möglich. Auch Hotelbetreiber auf Föhr, Amrum und Sylt sowie auf den Halligen dürfen wieder Feriengäste empfangen. Restaurants dürfen ebenfalls ab dem 18. Mai unter Auflagen wieder öffnen – allerdings nur bis 22.00 Uhr.

Niedersachsen

Restaurants
In Niedersachsen können Restaurants, Gaststätten, Cafés oder Biergärten vom 11. Mai ebenfalls unter Auflagen wieder öffnen. Auch Restaurants können nur die Hälfte ihrer sonst üblichen Plätze vergeben, zudem gilt eine Reservierungspflicht, die Kontaktdaten der Kunden müssen erfasst werden.
Camping
Dauercamper von Donnerstag ab 7.5.
Andere Camping- und Wohnmobilstellplätze können vom 11. Mai an unter Auflagen wieder öffnen.

Baden Württemberg

Stellplätze & Campingplätze ab 18. Mai geöffnet – nur mit autarker Versorgung
Gastronomie & Tourismus
Ab 18. Mai

Bayern

Restaurants
Am 18. Mai darf die Außengastronomie, unter anderem Biergärten, unter Auflagen wieder öffnen. Am 25. Mai folgen dann Speiselokale. Von einer generellen Maskenpflicht für Gäste sieht der Freistaat ab, sie sollen allerdings bei Toilettengängen eine Maske tragen. Nur jeder zweite Tisch darf vergeben werden. Kellner und Küchenmitarbeiter müssen Masken aufsetzen. Die Außengastronomie muss um 20 Uhr schließen, Speiselokale um spätestens 22 Uhr.
Camping
Am 30. Mai nehmen Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze den Betrieb wieder auf.

Angrenzendes Ausland:

Grenzen von Deutschland für Touristen in die Nachbarländer z.Zt. bis 15. Juni geschlossen

Österreich

Gastronomie
öffnet unter Auflagen am 15. Mai
Campingplätze öffnen am 29. Mai

Schweiz

Gastronomie unter Auflagen am 11. Mai
Campingplätze öffnen voraussichtlich am 8. Juni

Südtirol

Campingplätze öffnen teilweise erst, wenn D die Grenzen öffnet

 

Stand 10.5.20 – aktuelle weitere Meldungen werden ergänzt.
– aus zuverlässigen Quellen, jedoch ohne Gewähr