Description

Lerncamping Moosbauer, Italien

Kontakt

GPS: 46.500930 , 11.300134

Via Merano 101

I-39100 Bozen

Telefon: +39 (0)471 918492

info@moosbauer.com

www.moosbauer.com

Hunde erlaubt

Öffnungszeiten:

Ganzjährig, im Winter siehe Details

Enge Zufahrt, XL Mobile vorher anrufen

Nachhaltiger Genuss – in Südtirol entdecken & lernen

Familie Egger hat mit dem Camping Moosbauer ein wunderbar nachhaltiges Paradies direkt vor den Toren Bozens geschaffen.

Südtirols Hauptstadt Bozen, italienisch »Bolzano« vereint das Beste zweier Welten: Nordeuropäische, alpin geprägte Landschaften treffen auf mediterrane Vegetation und italienisches Lebensgefühl. In einer traditionsverbundenen und gleichzeitig modernen und genussvollen Lebensweise kommt dies zum Ausdruck.

Auch beim Premium Camping Moosbauer werden diese zwei Seelen überall spürbar. Der von Weinbergen umgebene Traditionsplatz gilt seit 1957 als erste Adresse, um Bozen und die traumhafte Natur zu erkunden. Die Inhaber Mia und Klaus Egger führen den Platz bereits in 3. Generation. Für ihre Gäste, die Umwelt und die nächste Generation gehen sie neue Wege. Das zertifizierte, 100 % klimaneutrale Unternehmen möchte die Gäste zu einem nachhaltigen Lebensstil anregen und ihnen gleichzeitig Südtirol in allen Facetten näher bringen. Ihr einzigartiges »Lern-Camping-Konzept« vermittelt spielerisch Wissen über Region und Nachhaltigkeit. Lerntafeln regen zum Nachdenken an und sind überall auf dem Platz verteilt. 2020 sind wieder Events wie Verkostungen, Kochkurse und Seminare geplant. Wer Lust hat, kann beim Homebrewing-Praxisseminar sogar sein eigenes Craft-Bier brauen.

Neue Premium-Plätze mit modernem Privatbad

Auch auf dem Gelände hat sich viel getan: Für Liner bis 9,5 m Länge gibt es 4 Superior-Plätze mit bis zu 130 qm, noch größer sind die 4 Deluxe-Plätze mit modernem Privatbad. Alle Plätze sind durch Hecken getrennt, mit Strom, Sat-TV sowie Frisch- und Abwasser ausgestattet, schnelles WLAN ist überall verfügbar. Die modernen Sanitärräume werden von den Gästen hochgelobt. Beliebter Treffpunkt ist die neue, schattige Lauben-Lounge. Hier kann man verkosten und entspannen– ein kleiner, aber feiner Pool sorgt an heißen Sommertagen für Abkühlung. Auch der Innenraum des Restaurants wurde erweitert, große Fenster sorgen für viel Licht.

Nachhaltiger Genuss direkt am Platz

Das Restaurant Moosbauer verfolgt mit regional-saisonaler Küche ein konsequent nachhaltiges Konzept, Fleisch wird nach dem Nose-to-tail Prinzip verarbeitet, zusätzlich gibt es feine Holzofenpizza, ausgesuchte regionale Weine oder Craft-Beer. Der sehr gut sortierte Shop bietet regionale Köstlichkeiten, Weine sowie täglich frische Backwaren.

Die Fahrt mit dem Bus ins 5 km entfernte Zentrum von Bozen dauert nur wenige Minuten. Hier kann man unter schönen Laubengängen bummeln, moderne Kunst im »Museion« entdecken, farbenprächtige Märkte durchstreifen oder das Ötzi-Museum besuchen. Die Landeshauptstadt zieht mit Spitzenrestaurants wie der»Löwengrube« viele Feinschmecker an. Besonderer Tipp: Der Garten des Restaurants /Bar Laurin.

Sei es die zauberhafte Apfelblüte im Frühling, die frische Bergluft im Sommer, schöne Weinfeste im Herbst oder die romantischen Weihnachtsmärkte im Winter: Beim »Moosbauer« im Herzen Südtirols hat Familie Egger eine mediterrane Oase geschaffen, die zu mehr Nachhaltigkeit inspiriert und mit regionalem Genuss begeistert.

Im Winter bis Mitte März nur mit eingeschränktem Service als Stellplatz geöffnet, das Restaurant ist zu dieser Zeit geschlossen.

WEITERE EXCELLENT PLACES

Hier Klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MEHR ERFAHREN

Südtirol nachhaltig kennen-lernen
Mittels verschiedener Veranstaltungen, Filmvorführungen, Verkostungen und den zahlreichen Infotafeln kann man die Region Südtirol wirklich »kennen-lernen«.
Die Events machen einen Aufenthalt einmalig und spannend, es werden Kochkurse von Südtiroler Spezialitäten angeboten, im Mai findet wieder die Moosbauer Genussmeile statt, wo bei zünftiger Musik lokale Produzenten ihren Wein, Speck, Käse und vieles mehr zur Verkostung anbieten. Man kann an Grillkursen mit regionalen Zutaten teilnehmen und im »homebrewing« Seminar sein eigenes Bier brauen. Im Lernkeller werden zweimal die Woche Filme über die Region, Nachhaltigkeit und Umweltschutz gezeigt. Und für die Kleinen gibt es Mitte Juli bis Ende August den Moosbauer Kindersommer, bei dem gebastelt, gespielt, gebacken oder gesportelt wird. Im gut sortierten Geschäft findet man außergewöhnliche Südtiroler Produkte, die liebevoll zusammengestellt wurden;  immer mit dem Blick auf Regionalität, wie z.B. lokale Biersorten, besonders gute Backwaren (Kuchen und Torten) und natürlich den beliebten Moosbauer-Wein.

Radtouren & Ausflüge
Nur 5 km von der Hauptstadt Südtirols entfernt liegt der Platz auch ideal, um vielfältigste Freizeitaktivitäten zu unternehmen. Sei es die Stadtbesichtigung von Bozen mit ihren schönen Laubengängen, interessanten Kunstmuseen und dem Ötzi-Museum oder ein Wander- oder Radausflug in die Umgebung.
Mit dem Fahrrad kommt man auf Radwegen oder verkehrsarmen Straßen bis zum Kalterer See, oder sogar bis nach Meran. Besonderer Tipp: eine Wanderung oder Radtour entlang des Etschufers in der Apfelblütezeit, die je nach Witterung von Mitte bis Ende April ist. Mit E-Bikes können attraktive Radtouren in die Höhenlagen der Umgebung unternommen werden. Und mit der Mobilcard kann man den öffentlichen Nahverkehr und die Seilbahnen zu einem Fixpreis nutzen. Natürlich gibt es auch viele Wanderhighlights in der Umgebung, wie das Hochplateau Ritten und der Haus- berg von Bozen sowie die Dolomiten sind gut zu erreichen, die Rezeption hilft hier gerne mit Wandertipps weiter. Nach so vielen Aktivitäten kann man sich auf dem sonnigen Platz mit schönem Bergblick zwischen Weinreben, Apfelbäumen, Palmen und vielen duftenden Blüten bestens erholen.

TECHNISCHE DATEN

  • Restaurant
  • Mini-Markt
  • Schwimmbad
  • Spielplatz
  • Fahrradverleih
  • WLAN kostenlos
  • Lern & Degustations-Keller
  • Bushaltestelle 100 m

Ganzjährig – von Anfang November bis Ende März nur mit eingeschränktem Service geöffnet:

(Strom, Warmwasser, Sanitäranlagen unbeheizt, Restaurant & Mini-Markt geschlossen)

Ca. 40 € (2 Personen + Stellplatz Hochsaison)

  • Strom und Wasser am Platz
  • Entsorgung mit Bodenablass

TIPPS VOR ORT

Seit 2017 gibt es Premium-Plätze für große Mobile. Die Einfahrt ist einspurig, deshalb vor der Einfahrt bei der Rezeption anrufen, ob ein Fahrzeug entgegenkommt.

 

  • Bozen mit dem Ötzi-Museum
  • Radtour auf der Strada del Vino
  • Baden im Kalterer See
  • Radtour an der Eisack entlang

Restaurant Moosbauer, am Platz

Ristorante Patscheider Hof
www.patscheiderhof.com

Kränzelhof in Tscherms
www.kraenzelhof.it

Bozen – 4 km
Seiser Alm – 34 km
Meran – 35 km
Kalterer See – 21 km

Project Details