Description

Lerncamping Moosbauer, Italien

Kontakt

GPS: 46.500930 , 11.300134

Via Merano 101

I-39100 Bozen

Telefon: +39 (0)471 918492

info@moosbauer.com

www.moosbauer.com

Hunde erlaubt

Geöffnet vom 01.03. bis 22.12.2022, außerhalb dieser Zeiten »Winter Basic«, Details siehe Info

Enge Zufahrt, XL Mobile vorher anrufen

Eco-friendly: nachhaltiger Urlaub bei Bozen in Südtirol

 

Auf dem Camping Moosbauer bei Bozen ist Nachhaltigkeit eine seit langem gelebte Realität. Familie Egger, die den Platz in dritter Generation seit mehr als 50 Jahren betreibt, möchte mit ihrem Engagement das Bewusstsein für nachhaltigen Tourismus wecken. Ziel aller Aktivitäten und Ideen ist es, die Natur Südtirols zu bewahren und es den Gästen zu ermöglichen, diese rundum kennenzulernen und zu genießen.

»Nichts muss, alles darf«, spielerisch Nachhaltigkeit leben

Wissen über Nachhaltigkeit und die Region vermittelt das spielerische »Lern-Camping-Konzept«. Die Seminare, Degustationen und Filmabende finden im Gewölbe des Lernkellers statt. Der Platz macht beim »Klimaneutralitätsbündnis Südtirol 2025« mit und hat seine CO2-Emissionen für 2020 bereits ausgeglichen. Auf dem Platz erzeugt Solarenergie Warmwasser und Strom, die Beleuchtung setzt auf LED, es gibt eine Ladestation für E-Autos, Fahrradverleih und eine Recyclinginsel.

An den vielen kleinen Ideen merkt der Gast, wieviel jeder einzelne tun kann. Um Plastik zu vermeiden, gibt es zum Beispiel einen Wasserspender mit Mehrwegflaschen. Der Shop verkauft regionale Produkte sowie Honig von den eigenen Moosbauer-Bienen. Gäste können mit einem Onlinetool berechnen, wie viel CO2 ihre Anreise verursacht hat und eine Kompensationsspende für umweltfreundliche Projekte tätigen. Selbstverständlich bleibt alles freiwillig, nach dem Motto »Nichts muss, alles darf«.

Grüne Premium-Plätze mit modernem Privatbad

Auf dem überschaubaren grünen Platz stehen vier XL-Deluxe-Plätze zur Verfügung, zu denen jeweils ein eigenes Holzhaus mit Privatbad gehört. Vier weitere Superior-Plätze bieten Linern bis 9,5 m Platz. Die Parzellen sind durch schöne Bauernzäune oder Hecken getrennt und verfügen über Strom, Sat-TV, schnelles WLAN sowie Frisch- und Abwasser.

Treffpunkt des Platzes ist der Pool und das angrenzende Restaurant mit schöner Terrasse. Für ein angenehmes Badegefühl sorgt Salzwasser (0,6 %), auf Chlor kann dadurch verzichtet werden. Relax-Momente genießen die Gäste auf bequemen Paletten-Möbeln in der »Urban Gardening Lounge« mit Kräuter- und Gemüsegarten, an kühlen Abenden wird hier die Feuerschale entfacht.

Nachhaltiger Genuss im Restaurant am Platz

Im Restaurant mit seinen bequemen Lounge-Sesseln ist die Atmosphäre hell und luftig, durch die großen Fenster bleibt die Natur immer im Blick. Die nachhaltige Küche verfolgt ein saisonal-regionales Konzept. Fleisch von heimischen Erzeugern wird nach dem Nose-to-tail Prinzip verarbeitet. Auf der Speisekarte stehen auch die legendäre Holzofenpizza und viele vegetarische Speisen. Die Weinkarte liest sich wie das »Who’s who« der Südtirol Winzer: Lageder, St. Michael-Eppan, Terlan und viele große Namen mehr. Da nicht mehr gefahren werden muss, bleibt man gerne länger, um alles einmal zu verkosten.

Direkt hinter dem Platz ragen steile Berge empor, er ist ein guter Ausgangspunkt für schöne Panorama-Wanderungen, Biketouren und Ausflüge. Wer die Kulturstadt Bozen (5 km entfernt) erkunden möchte, nimmt Bus oder Bike. Hier kann man unter schönen Laubengängen bummeln, moderne Kunst im »Museion« entdecken, farbenprächtige Märkte durchstreifen oder das Ötzi-Museum besuchen.

Familie Egger hat vor den Toren Bozens eine nachhaltige grüne Oase geschaffen, die unter Genießern & Familien immer mehr Freunde findet.

WEITERE EXCELLENT PLACES

Hier Klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MEHR ERFAHREN

Südtirol nachhaltig kennen-lernen
Mittels verschiedener Veranstaltungen, Filmvorführungen, Verkostungen und den zahlreichen Infotafeln kann man die Region Südtirol wirklich »kennen-lernen«.
Die Events machen einen Aufenthalt einmalig und spannend, es werden Kochkurse von Südtiroler Spezialitäten angeboten, im Mai findet wieder die Moosbauer Genussmeile statt, wo bei zünftiger Musik lokale Produzenten ihren Wein, Speck, Käse und vieles mehr zur Verkostung anbieten. Man kann an Grillkursen mit regionalen Zutaten teilnehmen und im »homebrewing« Seminar sein eigenes Bier brauen. Im Lernkeller werden zweimal die Woche Filme über die Region, Nachhaltigkeit und Umweltschutz gezeigt. Und für die Kleinen gibt es Mitte Juli bis Ende August den Moosbauer Kindersommer, bei dem gebastelt, gespielt, gebacken oder gesportelt wird. Im gut sortierten Geschäft findet man außergewöhnliche Südtiroler Produkte, die liebevoll zusammengestellt wurden;  immer mit dem Blick auf Regionalität, wie z.B. lokale Biersorten, besonders gute Backwaren (Kuchen und Torten) und natürlich den beliebten Moosbauer-Wein.

Radtouren & Ausflüge
Nur 5 km von der Hauptstadt Südtirols entfernt liegt der Platz auch ideal, um vielfältigste Freizeitaktivitäten zu unternehmen. Sei es die Stadtbesichtigung von Bozen mit ihren schönen Laubengängen, interessanten Kunstmuseen und dem Ötzi-Museum oder ein Wander- oder Radausflug in die Umgebung.
Mit dem Fahrrad kommt man auf Radwegen oder verkehrsarmen Straßen bis zum Kalterer See, oder sogar bis nach Meran. Besonderer Tipp: eine Wanderung oder Radtour entlang des Etschufers in der Apfelblütezeit, die je nach Witterung von Mitte bis Ende April ist. Mit E-Bikes können attraktive Radtouren in die Höhenlagen der Umgebung unternommen werden. Und mit der Mobilcard kann man den öffentlichen Nahverkehr und die Seilbahnen zu einem Fixpreis nutzen. Natürlich gibt es auch viele Wanderhighlights in der Umgebung, wie das Hochplateau Ritten und der Haus- berg von Bozen sowie die Dolomiten sind gut zu erreichen, die Rezeption hilft hier gerne mit Wandertipps weiter. Nach so vielen Aktivitäten kann man sich auf dem sonnigen Platz mit schönem Bergblick zwischen Weinreben, Apfelbäumen, Palmen und vielen duftenden Blüten bestens erholen.

TECHNISCHE DATEN

  • Restaurant
  • Mini-Markt
  • Schwimmbad
  • Spielplatz
  • Fahrradverleih
  • WLAN kostenlos
  • Trinkwasserspender für Refill-Bottles
  • Lern & Degustations-Keller
  • Bushaltestelle 100 m

Geöffnet vom 01. März 2022 bis 22. Dezember 2022

Außerhalb dieser Zeiten: »Winter Basic« mit eingeschränktem Service – Restaurant teilweise geschlossen (Infos siehe Webpage)

44,20 € (2 Personen + Stellplatz Hochsaison)

  • Strom und Wasser am Platz
  • Entsorgung mit Bodenablass

TIPPS VOR ORT

Seit 2017 gibt es Premium-Plätze für große Mobile. Die Einfahrt ist einspurig, deshalb vor der Einfahrt bei der Rezeption anrufen, ob ein Fahrzeug entgegenkommt.

 

  • Bozen mit dem Ötzi-Museum
  • Radtour auf der Strada del Vino
  • Baden im Kalterer See
  • Radtour an der Eisack entlang

Restaurant Moosbauer, am Platz

Ristorante Patscheider Hof
www.patscheiderhof.com

Kränzelhof in Tscherms
www.kraenzelhof.it

Bozen – 4 km
Seiser Alm – 34 km
Meran – 35 km
Kalterer See – 21 km

Project Details